Design Thinking – Vom Vorgehen zum Mindset

Nutzerzentriert denken, erfolgreiche Produkte entwickeln

Ohne Innovationen sind Unternehmen auf Dauer nicht überlebensfähig. Nur woher kommen die perfekten marktreifen Ideen? Immer häufiger sind sie das Ergebnis von Design thinking Prozessen.

Mit dem iterativen Kreativprozess denken und fühlen Sie sich wirklich in die Bedürfnisse und Werthaltungen Ihres Kunden ein und entwickeln Schritt für Schritt das Produkt, bei dem wir als Kunden begeistert aufrufen „Genau das brauche ich!“ Dabei sind die Ideen aus dem Design thinking Prozess nicht immer brandneu, sondern oft „nur“ bis zum letzten Meter kundenorientiert.

Genau das macht den entscheidenden Unterschied für den Erfolg eines Produktes „nicht nur gut gemeint, sondern wirklich gut gemacht.“ Im Training erfahren und erleben Sie, wie dies mit Design thinking auf strukturierte und kreative Art zugleich möglich wird. Ein fortlaufender Gedanke ist zudem, wie sie die Prinzipien von Design thinking auch einzeln nutzen und Ihr Mindset beim Problemlösen erweitern können.

Für wen ist dieses Training geeignet?

Alle, die den Design Thinking Prozess für die eigene Anwendung kennenlernen und das dahinterliegende Mindset verstehen wollen.

Inhalte

  • Was ist Design Thinking?
  • Ursprung und Anwendungsbeispiele von Design Thinking
  • Absolute Kundenzentrierung („Customer Centricity“) als Kern von DT
  • Den Design Thinking Prozess in sechs Phasen selbst erleben
  • Mindset und Setting: Wie Kreativität im Prozess erst möglich wird
  • Typische Elemente des Design thinking auch in anderen Kontexten nutzen:
    mit „empathischen Interviews“ Kundenbedürfnisse wirklich verstehen, Kreativitätstechniken, das „Fail early learn fast“-Prinzip, rapid prototyping, rapid testing

Methoden

Trainingsformat: 1 Tag

Gerne stimmen wir das Format auf Ihre Schwerpunktwünsche ab. Sprechen Sie uns an!

Was dürfen Sie erwarten: Eine knackige Einführung, unmittelbares Ausprobieren, regelmäßiges Filtern der Essenz der jeweiligen Phase und Tipps für Ihre Umsetzung im Unternehmen, damit Design thinking auch für Sie die Quelle neuer Produkte und Dienstleistungen wird. Kurzum, einen kurzweiligen Workshoptag mit gewaltigem Nachhall.

Nutzen

  • Sie kennen den Design Thinking Prozess und wissen, wann diese Methodik Sinn macht.
  • Sie verfügen über ein pragmatisches Toolset entlang der einzelnen Phasen.
  • Sie werden künftig andere Paradigmen bei der Problemlösung berücksichtigen.
  • Und ohne zuviel zu versprechen: es kann passieren, dass Sie im Training eine Idee entwickeln, die Sie nicht mehr los lässt…

Ihre Ansprechpartnerin

Unsere Website nutzt Cookies

Wir verwenden Cookies zur Unterstützung technischer Funktionen, um unsere Website möglichst bedienerfreundlich zu gestalten. Darüber hinaus verwenden wir Statistik-Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Website zu gewinnen und unsere Website auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern. Die Nutzung dieser Statistik-Cookies können Sie in unserer Datenschutzerklärung verwalten.

Aktuell sind alle Cookies deaktiviert.