Das sagen Mitarbeiter und Praktikanten über uns

Linda, Erziehungswissenschaft

Ich bin als Praktikantin zu Carpe verba! gestoßen, um die im Studium vermittelten theoretischen Inhalte praktisch angewandt kennenzulernen. Mittlerweile bin ich Werkstudentin im Seminarmanagement und erlebe die Verbindung von Theorie und Praxis hautnah. Und das parallel zum Studium! Außerdem habe ich die Möglichkeit in Seminaren und Workshops meiner Wahl zu hospitieren und kann so in Themengebiete, die mich besonders interessieren schnuppern. In einer tollen Teamatmosphäre hatte ich von Anfang die Möglichkeit, selbstständig und flexibel zu arbeiten.

Leitung Seminarmanagement

Simon, Sprecherziehung & Vergleichende Kulturwissenschaft

Gekommen, um zu bleiben – das beschreibt es eigentlich ganz gut. So wie „Wir sind Helden“ es singen, kann ich es auch mittlerweile sagen. Eingestiegen ursprünglich als Werkstudent leite ich jetzt das Seminarmanagement bei Carpe verba! Und das liegt vor allem daran, dass hier das eigene Engagement und Potential auch wertschätzend erkannt wird. Ich habe täglich das Gefühl einer sinnvollen Tätigkeit nachzugehen, die auch Raum für eigene Projekte, kreative Weiterentwicklungen und Veränderungswünsche lässt.

Backstopping Organisationsentwicklung

Lea, Erziehungswissenschaft

Vom ersten Tag an konnte ich mich bei Carpe verba! mit meinen Stärken und eigenen Ideen einbringen und weil bei Carpe verba! Wert auf die Entwicklung jedes Mitarbeiters gelegt wird, bin ich mittlerweile im fachlichen Backstopping Organisationsentwicklung. Dort kann ich einerseits meine Kenntnisse und Fähigkeiten aus dem Studium anwenden und lerne andererseits jeden Tag etwas Neues dazu. Und das alles in einer Kultur, in der auch Spaß und Teamgeist groß geschrieben wird.

Unterstützung Seminarmanagement

Sebastian, Psychologie

Sehr wichtig war mir, dass ich flexibel neben meinem Studium arbeiten kann, um so weitere Praxiserfahrung zu sammeln und mich persönlich weiterzuentwickeln. Carpe verba! bietet mir diese Möglichkeit in Form eines Teilzeitpraktikums. Sehr positiv finde ich, dass ich über das „Seminarmanagement-Geschäft“ hinaus Aufgaben und Projekte übernehmen kann und zudem die Möglichkeit habe, bei Seminaren oder Trainings zu hospitieren, um so einen umfassenden Eindruck zu erhalten. Hier gilt: Initiative wird belohnt.

Unterstützung Seminarmanagement

Natascha, Medienwissenschaft

Durch mein Studium der Medienwissenschaft interessiert mich vor allem die Umsetzung von verschiedenen Kommunikationsstrategien in einem Unternehmen. Bei Carpe verba! finde ich es besonders spannend, welche Strukturen verwendet werden, um die Kommunikation und den Austausch in der Firma abwechslungsreich zu gestalten. Das tolle daran: Einige der Vorgehensweisen kann ich auch sehr gut in meinem Studium und in mein privates Leben integrieren! Die vertrauensvolle Arbeitsatmosphäre bei Carpe verba! motiviert zudem zum selbstständigen Arbeiten.