Pyramidales Kommunizieren

Kommunikation prägnant auf den Punkt bringen

Das zweitägige Kompaktseminar enthält das Basisseminar „Pyramidal denken und strukturieren“ sowie sehr praxisbezogene und konzentrierte Ausschnitte aus „Pyramidal und empfängerorientiert visualisieren“ und „Pyramidal präsentieren – überzeugend Auftreten“.

Sie bekommen Methoden an die Hand, mit denen Sie Ihre Präsentationen, Entscheidungsvorlagen, Mails und schriftlichen Dokumente gezielter, effizienter und wirkungsvoller gestalten und auf den Punkt bringen können.

Der Kurs beginnt bei Ihren Ideen! Er konzentriert sich auf die oft unterschätzte Phase der Vorbereitung eines Vortrags oder einer Unterlage. Mit der pyramidalen Methode verwandeln Sie Ihre Ideen in präzise Kernbotschaften für ihr spezifisches Publikum und strukturieren Ihre Argumente und Inhalte treffend und wasserdicht.

Mit der Storyboard-Methode, den 4-Designprinzipien und den Grundlagen der pyramidalen Visualisierung erhalten Sie Werkzeuge, um den logischen roten Faden Ihrer pyramidalen Struktur ansprechend und empfängerorientiert zu visualisieren. Abschließend bringen Sie mit einem Kurz-Vortrag Ihre erarbeiteten Ergebnisse pyramidal und überzeugend auf die Bühne. Dabei erhalten Sie individuelle Empfehlungen sowohl zu Ihrem Vortragsstil als auch zu Ihrer pyramidalen Struktur.

Wir gehen Schritt für Schritt mit einfachen und dennoch profund wirkenden Methoden vor.

Für wen ist dieses Training geeignet?

Für alle, die empfängergerecht mit klaren Botschaften kommunizieren, passgenaue Visualisierungen erstellen und ihr Anliegen überzeugend auf die Bühne bringen wollen.

Inhalte

  • Zielsetzung: was und wen möchte ich mit der Kommunikation erreichen?
  • Perspektivenwechsel: Mit der zentralen Kernfrage der Zielgruppe zu aussagekräftigen Kernbotschaften
  • Was sind die wichtigsten Punkte? Kernbotschaften untermauern und einen "Elevator Pitch" entwickeln
  • Arbeiten mit der Pyramide: stützende Argumente für die Kernbotschaft herausarbeiten
  • Die Storyline entwickeln und mit dem "Storyboard" die Visualisierung planen
  • Mit 4 konkreten Design-Prinzipien für Lesbarkeit, ansprechendes Layout und Design auf Ihren Folien sorgen
  • Mit den Grundlagen der pyramidalen Visualisierung die Bildsprache Ihrer pyramidalen Präsentation aufwerten, gehirngerecht unterstützen und reduzieren
  • Mit passenden Schaubildern punkten: qualitative und quantitative Darstellungsformen, passend zu Ihren Botschaften
  • die pyramidale Struktur Ihres Vortrags auch verbal souverän vermitteln, um den Empfängern ein bestmögliches Verstehen und Mitdenken zu ermöglichen

Methoden

Trainingsformat: 2 Tage

Gerne stimmen wir das Format auf Ihre Schwerpunktwünsche ab. Sprechen Sie uns an!

Das Seminar ist stark praxisorientiert. Kurze, präzise Input-Phasen wechseln sich ab mit der begleiteten Arbeit an eigenem Material.  Sie werden die Methode anhand Ihrer eigenen argumentativen Vorhaben kennenlernen und direkt anwenden. Rede bzw. Vortrags-Übungen stehen bewusst nicht im Fokus, werden aber punktuell aufgegriffen.

Nutzen

  • Sie formulieren empfängerorientierte Kernbotschaften, die Ihre Zuhörer tatsächlich abholen
  • Sie präzisieren und strukturieren, gestalten und visualisieren Ihre Ideen und Statements "ansprechend" und logisch
  • Sie überzeugen mit einer stringenten und durchdachten Argumentation oder Darstellung

Ihre Ansprechpartnerin

"Ich habe im November 2018 am dem Training "Pyramidales Denken und Strukturieren"sowie "Pyramidal empfängerorientiert visualisieren" teilgenommen. Das Training hat mir wirklich sehr gut gefallen, weil es sehr praxisbezogen war und ich es sofort umsezten konnte. Besonders beeindruckt hat mich, wie kompetent der Trainer Benedikt Grimm die Herausforderung einer sehr heterogenen Gruppe gelöst hat. Vielen Dank dafür!"

Kerstin Hörning
Arvato infoscore Forderungsmanagement GmbH

"Mir hat das Seminar "Pyramidales Denken & Strukturieren" bei Frau Angloher sehr gut gefallen. Die vermittelten Inhalte waren plakativ und verständlich. Jetzt liegt es an uns, das in den Alltag zu integrieren..."

Gaby P.
Volkswagen AG

"Das Seminar „Pyramidal präsentieren - überzeugend auftreten“ war sehr gut strukturiert und auch zeitlich äußerst gut durchgeplant. Es war angemessen interaktiv und wir fanden eine sehr angenehme und entspannte Atmosphäre und auch sehr freundliche und persönliche Kommunikation auf Augenhöhe. Inhalte waren für uns nach erstem Austausch maßgeschneidert und passend angefertigt. Sehr konstruktives Feedback während des Seminares, hat allen Teilnehmern richtig gut getan. Ein großes Dankeschön an Frau Angloher!"

Shahrokh Seyedi
innogy Gas Storage NWE GmbH

"Die Seminare „Pyramidales Denken & Strukturieren“ und „Pyramidal empfängerorientiert visualisieren“ haben mir geholfen, meine Kommunikation auf die Bedürfnisses des Empfängers auszurichten. Ich weiß nun, wie ich Inhalte empfängerorientiert strukturiere und anschließend klar und verständlich visualisiere."

Thomas Siegers
E.ON Energie Deutschland

"Durch das Seminar "Pyramidales Denken und Strukturieren" konnte ich meine Herangehensweise an Präsentationen oder auch zur generellen Vermittlung von Inhalten grundlegend ändern und somit strukturierter und produktiver, die an mich gestellten Aufgaben lösen.."

Martin Westermeier 
Continental AG

"Das Seminar "Pyramidales Denken &  Strukturieren" war ein voller Erfolg. Es hat mich sehr erstaunt, wie man mit verhältnismäßig wenig Aufwand eine große Wirkung bei Vorträgen, E-mails und vor allem PPT erzielen kann. Selbst anfängliche Skepsis wurde überwunden und in gegenteilige Begeisterung umgewandelt. Die Seminarleiterin Frau Bohn hat es immer wieder verstanden, alle Mitglieder des Seminars mit einzubeziehen und jedem den pyramidalen Ansatz zu vermitteln und zu überzeugen. Es war eine ausgezeichnete Erfahrung, welche man jedem empfehlen und ans Herz legen kann."

Hendrik Roth
Stipendiat, Julius Maximilians Universität Würzburg

Unsere Website nutzt Cookies

Wir verwenden Cookies zur Unterstützung technischer Funktionen, um unsere Website möglichst bedienerfreundlich zu gestalten. Darüber hinaus verwenden wir Statistik-Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Website zu gewinnen und unsere Website auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern. Die Nutzung dieser Statistik-Cookies können Sie in unserer Datenschutzerklärung verwalten.

Aktuell sind alle Cookies deaktiviert.