Laterales Führen: Führen ohne Vorgesetztenfunktion

Führen ohne Macht

unbedachte Methoden verwenden, Führen ohne Macht

Als fachliche Vorgesetzter oder kollegialer Projektleiter haben Sie für die Führung Ihrer Kollegen im Team oder in anderen Abteilungen oft nicht die Ressourcen die Sie brauchen, besonders häufig fehlt es jedoch an der Klarheit Ihrer Rolle, Ihrer Position.

Um jedoch mit Ihrem Projekt, Ihrem Verantwortungsbereich oder Team definierte Ziele zu erreichen, brauchen Sie praxiserprobte Werkzeuge und Methoden, um Ihre Rolle mit Ihren disziplinarischen Vorgesetzten und gegenüber Ihren Mitarbeitern/ Kollegen zu klären. Im Seminar lernen Sie zudem, wie Sie Teamkollegen einschätzen und motivieren können, wie Sie Einfluss nehmen, um Verhaltensweisen zu verändern. Sie üben, wie Sie konstruktives, motivierendes Feedback geben, Konflikte ansprechen und klären.

  • Sie treten in Ihrer Rolle klar auf und kommunizieren erfolgs- und mitarbeiterorientiert
  • Sie verfügen über praxiserprobte Methoden, um Ihre fachliche Führung erfolgreich zu gestalten
  • Sie kennen die Grenzen Ihrer Verantwortungsübernahme und wissen, wie Sie zu klärende Themen richtig eskalieren
  • Was genau ist meine Rolle? Verantwortung und Spielräume klären
  • Teammitglieder einschätzen und gezielt einbinden
  • Kompetente Delegation ohne disziplinarische Macht
  • Veränderungen bewirken: Motivation, Feedback und konstruktive Kritik
  • Unterstützung einholen: richtig eskalieren

Das Training lebt von Ihren Fragestellungen und Fallbeispielen, zu denen Sie anhand von Einzel- und Gruppenarbeiten, kurzen kommunikationspsychologischen Inputs und Interaktionsübungen individuelle Handlungsoptionen erarbeiten.

Für alle, die als (Senior-) Fachexperten, Projektleiter oder Stabstelleninhaber Veranwortung tragen und fachlich führen.

Sie haben Fragen zu diesem Seminar? Wir beraten Sie gerne und umgehend.

Kontaktieren Sie uns gerne telefonisch unter 0941 - 463 716 0, schreiben Sie uns eine Email oder nutzen Sie das Kontaktformular!