Agile Führung

Agile Führung, Regensburg, Carpe verba!

Die Arbeitswelt 4.0, also volatile Umfelder, sprunghafte Innovationen, verkürzte Produkt- und sogar Marktlebenszyklen, Digitalisierung etc., fordert derzeit von allen Unternehmen, sich agil aufzustellen, um flexibel, innovativ und smart auf die sich kontinuierlich verändernden Rahmenbedingungen einzustellen.

Als Führungskraft erleben Sie aktuell tiefgreifende Veränderungen in der Art und Weise, wie Unternehmen organisiert und Mitarbeiter geführt werden müssen, um diese Agilität zu erreichen.

Doch was bedeutet es, agil zu führen? Wie können Sie Ihre Führungsrolle erweitern? Wie die Potenziale der agilen Prinzipien für Ihre Zielerreichung schöpfen? Welche agilen Methoden können Sie für Ihr Team sinnvoll nutzen?

Im Seminar lernen Sie die Grundprinzipien und Werte von Agilität kennen. Sie erhalten wertvolle Impulse für Ihren Führungsalltag und können mit diesem Wissen, Werkzeugen und Tipps Ihre Mitarbeiter zu mehr Selbstständigkeit, Veränderungsbereitschaft, Flexibilität und Kundenorientierung führen.

  • Sie wissen, was agile Führung ist und wo Vorteile und Fallstricke liegen
  • Sie kennen die Werte und Grundprinzipien von Agilität und haben einen Überblick über praxistaugliche agile Methoden in der Teamzusammenarbeit
  • Sie entwickeln Ihr individuelles Vorgehen, wie Sie Ihr Team und einzelne (verunsicherte) Mitarbeiter für Agilität gewinnen und befähigen können

     

     

  • Was bedeutet Agilität?

    • Bewegte Vergangenheit: Ursprünge und Vorläufer agiler Prinzipien
    • Agilität im Kern: virale Verbreitung vom agilen Manifest zum agilen Mindset in Unternehmen
    • Irrtümer und Vorurteile: was Agilität nicht ist

  • Get a grip: wie Agilität im Alltag greifbar wird

    • Kunden- und Serviceorientierung
    • Innovationsfokus
    • Einfachheit versus Komplexität
    • Iteration statt Perfektion

  • Führung durch Agilität - Agilität durch Führung

    • Agile Führung als einzige Möglichkeit, im volatilen Umfeld zu führen
    • Neue Strategiemodelle als gemeinsame Basis: von der Roadmap und SMARTen Zielen hin zu Hypothesenbildung, Szenario-Arbeit und Rhythmisierung
    • Agilität im Team ermöglichen: bewusstes Gestalten von Tandems, Abstimmungen, Verantwortungsspannen, sowie Ideen- und Verbesserungsmanagement
    • Werte und Kultur: Was braucht Agilität, um gelingen zu können?

  • Tipps und Tools für Agile Führung:

    • Die Führungskraft als Coach, Motivator und Teamentwickler
    • Partizipation neu gedacht
    • Mit kluger Delegation zum Empowerment
    • Methoden für die agile Zusammenarbeit im Team
    • Visualisierung und holokratische Steuerung
    • Feedforward statt Feedback
    • Kennzahlen und Monitoring agil gelebt

  • Empowerment Schritt für Schritt: Agilität im Team aufbauen:

    • Standortbestimmung: wie agil ist mein Team bereits? Wo sehe ich großes Potenzial für Agilität, wo begrenzte Bereitschaft oder Fähigkeit zu Agilität?
    • Was behindert eine agile Teamkultur?
    • Wie kann ich Widerständen begegnen und Unsicherheit nehmen, wie Mitarbeitende gewinnen und zur mehr Agilität befähigen?
    • Maßnahmenplan und Werkzeuge: Methodenimplementierung und gezielte Interventionen für mein Team

  • Abstimmungstelefonat zwischen Seminarleitung und dem relevanten Führungskreis für eine gezielte Schwerpunktsetzung und Erarbeitung agiler Kernbotschaften
  • Online-Vorabfrage der Teilnehmenden für einen gelungenen Start des Lernprozesses
  • 2 Tage Präsenz-Training: Nach einer kompakten Einführung, in der Sie ein gutes Grundverständnis von Agilität erreichen, widmen wir uns praxisorientiert Ihrer Agilen Führung: Sie erleben einen Wechsel zwischen Input (State of the art, Erfahrungswissen), Fallarbeit, und direktem Anwenden der Agilitäts Tools anhand eigener Bespiele und Situationen.
  • Anwendungsphase (ca. 4-6 Wochen): Sie wenden individuell ausgewählte Methoden an und erproben sie in Ihrem Alltag.
  • 1 Tag Präsenz-Methodenworkshop: Sie tauschen Sie sich zu Ihren Umsetzungserfahrungen aus und profitieren somit von Good Practices im Kollegenkreis. Gleichzeitig wird das gemeinsame Verständnis innerhalb des Bereichs gestärkt. Abgestimmt auf Ihre Bedarfe erweitern Sie Ihren Methodenkoffer durch spezifische Tipps der Trainerin sowie kollegiale Beratung.

Gerne stimmen wir das Konzept auf Ihren Teilnehmerkreis ab, z.B.:

  • erfahrene Führungskräfte oder
  • angehende/ neue Führungskräfte
  • stark fordernd - raus aus der Komfortzone oder
  • behutsam neue Handlungsoptionen ausprobieren können
  • spezifische Kommunikationssituationen passend zu den aktuellen Herausforderungen in Ihrem Unternehmen

Sie haben Fragen zu diesem Seminar? Wir beraten Sie gerne und umgehend.

Kontaktieren Sie uns gerne telefonisch unter 0941 - 463 716 0, schreiben Sie uns eine Email oder nutzen Sie das Kontaktformular!