Internes Mentoring-Programm für Ihr Unternehmen

Begleitung von Lernprozessen

Die Aufgabe eines Mentors ist es, seine Weisheiten mit anderen zu teilen ... ein Geben und Nehmen, von dem beide Seiten profitieren.” (Sokrates)

Mentoring begegnet den wachsenden Anforderungen, denen man sich als innovatives Unternehmen immer wieder gegenübersieht. Es hilft, Schranken abzubauen, die in fast allen Organisationen vorhanden sind: „kulturelle“ Intoleranzen zwischen Unternehmensbereichen, Gender- und Generationsungleichheiten, Wissensunterschiede sowie Unterschiede in der Veränderungsbereitschaft.

Mentoring ist ein Lernprozess, in dem eine erfahrene Person (Mentor / Mentorin) eine in einem bestimmten Bereich weniger erfahrene Person (Mentee) über einen längeren Zeitraum begleitet. Dabei kann sich die relevante Erfahrung auch lediglich auf einen spezifischen Teilbereich im Tätigkeitsbereich der Beteiligten beziehen.

Inhaltlich ist Mentoring ein sehr freies und individuelles Konzept und richtet sich ganz nach den Wünschen, dem aktuellen Wissensstand sowie den Rahmenbedingungen aller Beteiligten.

Was wir bieten

  • Beratung und Konzeptentwicklung inkl. Erstellung der Grundlagen-Dokumente: wie könnte ein Mentoring-Programm in Ihrem Haus sinnvoll aufgesetzt sein
  • Begleitung der Einführung eines neuen Mentoring-Programms in Ihrem Haus
  • Analyse, Wirkungsmessung und Anpassungsempfehlungen von bestehenden Programmen

Ihr Nutzen

  • Ausgewählte Fach- und Führungskräfte entwickeln bestimmte Fähigkeiten gezielt mit Hilfe einer erfahrenen Führungskraft auf hoher Führungsebene
  • Eine Kultur des kollegialen Austausches und gegenseitiger Unterstützung auch über Hierarchie-Grenzen hinweg wird gestärkt und gefördert (Fachkräfte-Bindung)
  • Die Tandems leisten einen Beitrag zu einer lernenden Organisation (Wissensmanagement)

Vorgehensmodell im internen Mentoring

Mentoring ist stets zielgerichtet und fokussiert sich idealerweise auf 1-2 Haupt Entwicklungsziele für den Mentee in einer klar definierten Entwicklungsphase.

Entwicklungsziele von Mentee, Entwicklungsphasen

Interesse?

Sie haben Fragen oder möchten sich Beispiele zeigen lassen?

Ihre Ansprechpartnerin: Astrid Angloher, Diplom-Soziologin

Kontaktieren Sie mich gerne telefonisch unter 0941 -463 716 -14, schreiben Sie mir eine Email oder nutzen Sie das Kontaktformular!