Konzepte erstellen leicht gemacht

Konzepte braucht es dort, wo Neues entstehen oder Bestehendes überarbeitet werden soll - also überall und quer durch alle Unternehmensbereiche. Eine stringente Konzeption unterstützt Engagement, zielorientiertes Kommunizieren und Handeln, Kreativität und Innovationsfähigkeit im Unternehmen.
Leider kommt es zu diesen positiven Auswirkungen oftmals nicht: Typische Fehler in der Konzeptentwicklung und Konzepterstellung führen dazu, dass Konzepte in endlosen Korrekturschleifen stecken bleiben oder ungenutzt in der Schublade landen, obwohl viel Engagement und Zeit in sie investiert wurde.

In diesem Seminar erfahren Sie, was ein erfolgreiches Konzept ausmacht und wie Sie Schritt für Schritt solche Konzepte entwickeln und schreiben. Sie können so unnötige Fehler und Frustrationen vermeiden und mit gelungenen Konzepten dazu beitragen, dass Ihr Unternehmen intern und extern entstehende Chancen gewinnbringend nutzen kann.

  • Aufgaben, Inhalte, Ziele und Erfolgsfaktoren eines Konzeptes
  • Auftragsklärung und Ist-Analyse in der Konzeptarbeit
  • Konzept-Aufbau in sechs Phasen
  • Konzeptoptimierung und –umsetzung
  • Konzepte "verkaufen"
alle Fachkräfte, Produktmanager, Themenverantwortlicheund Führungskräfte, die mit überzeugenden Konzepten punkten möchten.
► Sie kennen die Erfolgskriterien erfolgreicher Konzepte und wenden diese unmittelbar für eigene Konzepte an
► Sie haben einen Konzeptfahrplan zu Hand, mit dem Sie Schritt für Schritt die nötigen Etappen bis hin zur erfolgreichen Konzeptvorstellung umsetzen können.
► Sie erhalten Checklisten und Vorlagen, die Sie in Ihrer Konzeptarbeit entlasten und den Blick aufs Wesentliche ermöglichen
Basierend auf fachlichen Inputs erarbeiten Sie im Rahmen von Gruppenarbeiten und Einzelreflexion eigene Konzeptfragmente. Seminargespräche und kollegiales Feedback helfen Ihnen, die eigene Herangehensweise an die Konzeptarbeit zu optimieren. Der Austausch zu Best Practice-Beispielen schärft Ihren Blick für die Erfolgskriterien von Konzepten.

Bei einer geringeren Teilnehmeranzahl kann das Seminar noch individueller und zeitintensiver an Ihre Fragestellungen und Wünsche ausgerichtet werden. Lernerfolge lassen sich bei gleichbleibenden Seminarinhalten in kürzerer Zeit entwickeln, so dass wir uns vorbehalten, die angegebenen Seminarzeiten bei Bedarf entsprechend zu verkürzen.
Verlässliche Seminardurchführung
ReferentIn
Hanne Philipp
oder
Astrid Angloher
Termin
28./29.11.2017
Dauer
2-tägig, 
1. Tag: 10-18h 
2. Tag:   9-17h
Veranstaltungsort
Regensburg
Seminargröße
max. 6 Teilnehmer
Kosten
980,00€ inkl. 
Tagungspauschale
zzgl. gesetzl. MwSt.
direkt zur Anmeldung unverbindliche Anfragen